facebook
Visitor counter, Heat Map, Conversion tracking, Search Rank
djk tus ruhrtal.witten Direkt zum Rückrundenstart kam es zum Spitzenspiel am Herbeder Sportplatz. Die Gäste aus Ruhrtal waren zu dem Zeitpunkt punktgleich mit unserer 4. Mannschaft und Hammerthal 1 auf dem Relegationsplatz der Kreisliga C. Nachdem tags zuvor Hammerthal 1 seine Hausaufgaben gemacht hatte und nun 3 Punkte Vorsprung besaß, war es an der Zeit für die Herbeder nachzulegen. Im Hinspiel unterlag man noch bei Ruhrtal 2:6 und kassierte die bis dato höchste Saisonniederlage. Die Mannschaft hatte deshalb noch etwas gutzumachen.

Beide Teams versuchten von Anfang an das Spiel in die Hand zu nehmen und arrangierten sich mehr oder weniger mit dem Witterungsbedingungen an diesem Tag. Ruhrtal hatte anfangs zwar mehr Ballbesitz, agierte jedoch vor dem Tor unserer Herbeder nicht zwingend genug, sodass ernsthafte Schwierigkeiten hätten entstehen können. Zur Mitte der ersten Halbzeit kam der SVH immer besser ins Spiel und hatte die ersten guten Torchancen. Kurz vor der Halbzeit kam es sogar noch zu einem Pfostenschuss, der leider nicht den Weg ins Tor fand. Nach der Halbzeit kam nun die Mannschaft nicht nur sprichwörtlich mit Wind im Rücken aus der Kabine. Vermehrt verlagerte sich der Ballbesitz in die Reihen der Herbeder, man bekam das Spiel immer besser unter Kontrolle und kam wieder zu sehr guten Torchancen, die leider nicht verwertet werden konnten. In der 74 Minute belohnte sich die couragiert aufspielende Mannschaft um Armando Ribeiro mit dem verdienten 1:0 durch Tom Weber, nach schöner Vorarbeit von Luka Krepstakis. Dieses Ergebnis konnte durch die engagierte und disziplinierte Leistung jedes Spielers bis zum Ende des Spiels gehalten werden und den wichtigen 3 Punkten im Spitzenspiel stand nichts mehr im Wege.

Mit diesem Sieg konnte ein möglicher Kandidat für den Relegationsplatz auf Abstand gehalten werden und im nächsten Spiel ist die Mannschaft von TuRa Rüdinghausen 2 zu Gast am Herbeder Sportplatz.

 

gegen rassismus


Go to top