facebook
Visitor counter, Heat Map, Conversion tracking, Search Rank
bv langdreer 07 Gegen den neuen Tabellenzweiten aus Langendreer musste Herbede eine deutliche Niederlage hinnehmen. "Viel Positives gab es da nicht zu sehen, das war eine ganz blutleere Veranstaltung", ärgerte sich Trainer Björn Brose. Dessen Elf agierte am Sonntag ungewohnt passiv, bot den Gastgebern immer wieder große Räume, die "07" eiskalt zu Treffern nutzte. Nach 45 Minuten lagen die Bochumer bereits mit 4:0 in Front, am Ende stand ein klarer 8:0-Heimsieg. "Gegen Schnee müssen wir das nächste Woche besser machen, ich erwarte jetzt schon im Training eine Reaktion von der Mannschaft", so Brose.

Von Marius Hof
der westen

gegen rassismus


Go to top